Arbeitsweise von Filip Pavlinec in der Paar- & Familientherapie

Die Grundlage für meine Arbeit mit Paaren und Familien gibt mir die Ausbildung zum systemsich integrativen Einzel-, Paar- und Familientherapeut am Institut Kirschenbaum.

Heute arbeite ich mit den meisten Paaren nach dem innvoativen Paartherapieansatz "Pragmatic Experiential Method" (PEM) von Professor Brent J. Atkinson.

Mit dem "Pragmatic Experiential Method" können Paarbeziehungsprobleme auch dann wirksam bearbeitet werden, wenn nur einer der Partner zur Therapie motiviert ist. Das heisst, dass ich Paartherapien auch im Einzelsetting durchführe. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass sich die Paarbeziehung entweder in Abwesenheit des unmotivierten Partners wesentlich verbessert oder dass der zuerst unmotivierte Partner später ebenfalls in die Paartherapie einsteigt.

Vor allem durch die Arbeit mit PEM arbeite ich seit geraumer Zeit immer mehr und intensiver mit Paaren. Heute kann ich sagen, dass es wahrscheinlich nicht viele PsychotherapeutInnen gibt, die eine so ausgeprägte Spezialisierung in Paartherapie haben wie ich.